Yoga

Yoga

Yoga ist die Mutter aller Bewegungsformen. Vor ungefähr 3000 Jahren wusste man bereits um die Zusammenhänge von Körper und Geist, Bewegung und Atmung, Konzentration und Entspannung. Diese werden verbunden durch Meditation, Pranayama ( Atemübungen) und Asanas ( Haltungen). Viele unterschiedliche Variationen entwickelten sich im Laufe der Jahrhunderte, Hatha Yoga ist mehr fitnessorientiert, die körperliche und geistige Entwicklung und Haltung fördert und vereint. Die Muskulatur wird gekräftigt und gleichzeitig gedehnt, die Gelenke in die richtige Ausrichtung gebracht. Man kommt sich und dem geistigen und körperlichen Idealzustand näher. Die Props (Hilfsmittel) des Iyengar Yoga ermöglichen durch ihre unterstützende Funktion auch ungeübten in die Positionen zu kommen und von ihrer Wirkung zu profitieren.